Schließen
  • Keurmerk webwinkel
Mittwoch 18 Dezember 2023

Fliegen im Winter und was Sie dagegen tun können

Sinkende Temperaturen und steigende Luftfeuchtigkeit nicht nur wir Menschen bevorzugen ein Dach über dem Kopf und Wärme um uns herum, sondern auch Fliegen und andere Insekten haben nichts dagegen. Doch wie finden Fliegen im Winter den Weg in unser Haus und unsere Wohnung? Ganz einfach, sie werden von der Wärme angezogen. Auch wenn Ihr Haus gut isoliert ist, gibt es doch etwas Wärme ab, die Fliegen anzieht. Die kleinen Insekten lassen sich gerne der durch Heizung und Sonnenstrahlen aufgewärmten Häuserfassaden nieder. Sobald ein Fenster offen steht, folgen sie ihrem Instinkt nach noch mehr Wärme und dringen ins Haus ein. Lesen Sie hier unsere Tipps, wie Sie auch im Winter Fliegen und andere Insekten fernhalten!

1.   Verwenden Sie ein Fliegengitter

Bringen Sie Fliegengitter an Ihren Fenstern und Türen an. Ein Fliegengitter bildet eine Art Barriere zwischen den Insekten draußen und Ihrem warmen und gemütlichen Zuhause drinnen. Fliegengitter sind in der Regel recht einfach anzubringen. Es ist jedoch wichtig, das Fliegengitter regelmäßig zu überprüfen, da sich Risse oder Öffnungen im Fliegengitter bilden können. Sobald eine Fliege einen solchen Eingang findet, kann sie trotzdem eindringen.

2.   Das Fliegenspray von Ecobusters

Neben Fliegen sind im Winter auch Mücken und Motten aktiv. Wenn der Winter mild und feucht ist, wie es in unseren Breitengraden oft der Fall ist, ist das ein Paradies für Mücken. Sie brauchen Feuchtigkeit und Temperaturen über 4 °C, um aktiv zu werden und sich zu vermehren. Wenn Sie nach einer wirksamen und einfachen Lösung suchen, ist das Ecobusters Fliegenspray genau das Richtige. Niemand hat Lust oder Zeit, Fliegen zu jagen oder gar den Schlaf wegen herum schwirrenden Mücken geraubt zu bekommen. Man könnte zur Fliegenklatsche greifen oder die ganze Nacht die Mücke jagen, die einem den Schlaf raubt. Aber es ist schwierig, diese Insekten auf diese Weise zu bekämpfen. Einfacher geht es mit dem Fliegenspray von Ecobusters. Ein Vorteil des Sprays ist, dass es in Kombination mit dem Ecobusters Sprühautomat verwendet werden kann. Der Dispenser sprüht das Spray in Intervallen in die Umgebung. Der feine Nebel ist nicht schädlich und deckt bis zu 40 m² ab. Außerdem ist das Spray vielseitig einsetzbar, da es auch zur Bekämpfung verschiedener anderer Insekten verwendet werden kann.

3.  Sorgen Sie für eine saubere Umgebung

Unser letzter Tipp gilt sowohl für die Winter- als auch für die Sommermonate. Achten Sie darauf, keine Abfälle oder Essensreste herumliegen zu lassen. Davon ernähren sich Fliegen und andere Insekten. Reinigen Sie daher regelmäßig und wechseln Sie den Müllbeutel, wenn er voll ist.

Fazit

Mit den oben genannten Tipps können Sie Fliegen, Mücken, Bremsen und andere Insekten auch im Winter ganz einfach fernhalten. Schauen Sie sich unser Sortiment an und bestellen Sie eines der Produkte von Ecobusters, wenn Sie auch im Winter eine insektenfreie Umgebung genießen möchten.

News von uns

Ecobusters Magazin

Vergleichen 0

Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

Vergleich starten

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »