Schließen
    Mittwoch 17 August 2021

    Live in Tokio mit Regine Mispelkamp

    Mit ihrem KWPN Wallach Highlander Delight's geht Para-Dressurreiterin Regine Mispelkamp bei den paralympischen Spielen in Tokio 2020 für Deutschland an den Start.

     

    Aus Geldern starten die beiden Anfang August 2021 ihre Reise in das ferne Tokio. Gemeinsam mit den anderen Athleten steht erst einmal eine mehrtägige Quarantäne in Aachen an, bis es weiter zu den olympischen Spielen geht. Um sicher zu stellen, dass alle Pferde wohl auf sind, werden die Vierbeiner bestens umsorgt und verwöhnt, und verschiedene Tests von Amtstierärzten durchgeführt. Dann kann die das große Abenteuer starten...

     

    Die deutsche Meisterin im Para Dressursport startet in Tokio 2020 in Grade V. Es sind ihre ersten paralympischen Spiele, doch Regine bewies ihr reiterliches Können bereits erfolgreich unter Anderem bei ihrer Teilnahme an den Weltreiterspielen in Tryon / USA im A-Kader der Para-Dressur. Dort holte sie mit ihrem Pferd Look At Me Now bronze. Regine ist ein erfolgreiches Mitglied im Kader der deutschen Para-Dressur und nimmt regelmäßig an großen Championaten teil. Sie ist zudem erfolgreiche im Regelsport bis zum Grand Prix. Neben dem aktiven Reiten ist Regine zudem auch erfolgreiche Ausbilderin und Richterin in Dressur, Springen und Aufbauprüfungen. Das gesamte Ecobusters Team wünscht Regine und allen anderen Athleten viel Erfolg und Freude - wir feuern euch aus der Ferne an!

     

    Regine und Lights bei dem abendlichen Training in der großen Arena.

     

    Lights und Pflegerin Nicole Hochstrat nach einem erfolgreichen Vet-Check.

     

    Highlander Delight's in der Abkühlstation.

     

    Highlander Delight's beim Grasen.

     

    Regine Mispelkamp vor dem Zeichen der paralympischen Spiele in Tokio 2020.

    News & updates

    Recente artikelen

    Vergleichen 0

    Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

    Vergleich starten